Headland HT208/C Grafikkarte aus HP-Rechner, 256KB

Von Headland kamen zu 286/386er Zeiten solide Arbeitsplatzkarten wie diese hier. Typische Merkmale von Karten dieser Zeit: ODD und EVEN – BIOS, 256KB – 512KB Speicher, großer Vesa-Connector und ein gesockelter RAMDAC (hier von Music) mit 50MHz. Die Karte ist nicht in der Lage, unter Windows ergonomische Wiederholraten darzustellen. Für einen alten 286/386 DOS-only Rechner ist sie aber absolut authentisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.