Datenbank

Cyrix MII-333GP (75MHz Bus x 3,5X), 2.9V für Socket 7

Bezeichnung der CPU: Cyrix 6×86MX PR233 Taktfrequenz: 262MHz Sockel: Socket 7 Spannung: dual / split Voltage 2.9Volt Multi / Bustakt: 3,5x 75MHz Hergestellt: ab Juni 1998 Material außen: oberseitiges Goldcap, vergoldete Pins, Keramik Package Bemerkungen: Cyrix MII-Prozessoren arbeiteten oft mit unüblichen Bustakten, was sie mit einigen Motherboards auf den ersten Blick inkompatibel machte.

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

IBM 6x86MX PR233 CPU 188MHz 2.9V für Socket 7

Bezeichnung der CPU: Cyrix 6×86MX PR233 Taktfrequenz: 188MHz Sockel: Socket 7 Spannung: dual / split Voltage 2.8Volt Multi / Bustakt: 2,5x 75MHz Hergestellt: ? Material außen: oberseitiges Goldcap, vergoldete Pins, Keramik Package Bemerkungen: 6x86MX Prozessoren arbeiteten oft mit unüblichen Bustakten, was sie mit einigen Motherboards auf den ersten Blick inkompatibel machte. Dieses Modell

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Cyrix 6×86MX PR200 CPU 166MHz 2.9Volt für Socket 7

Bezeichnung der CPU: Cyrix 6×86MX PR200 Taktfrequenz: 166MHz Sockel: Socket 7 Spannung: dual / split Voltage 2.8Volt Multi / Bustakt: 2,5x 66MHz Hergestellt: ? Material außen: oberseitiges Goldcap, vergoldete Pins, Keramik Package Bemerkungen: Beim 6x86MX handelt es sich um eine im Herstellungsprozess von 0,35µm gefertigte 6×86 CPU, die mit der von Intel entwickelten

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

IBM 6×86L P150+ CPU 120MHz 2.8Volt für Socket 7

Bezeichnung der CPU: IBM 6×86L P150+ Taktfrequenz: 120MHz Sockel: Socket 7 Spannung: dual / split Voltage 2.8Volt Multi / Bustakt: 2x 60MHz Hergestellt: ? Material außen: oberseitiges Goldcap, vergoldete Pins, Keramik Package Bemerkungen: Beim 6x86L handelt es sich um eine Low-Power Variante im verkleinerten Herstellungsprozess (0,35µm anstatt der vorherigen  0,65µm) mit abgesenkter Kernspannung,

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

IBM 6×86 P166+ CPU 133MHz 3.5Volt für Socket 7

Bezeichnung der CPU: IBM 6×86 P166+ Taktfrequenz: 133MHz Sockel: Socket 7 Spannung: single Voltage 3.5Volt Multi / Bustakt: 2x 66MHz Hergestellt: ? Material außen: oberseitiges Goldcap, vergoldete Pins, Keramik Package Bemerkungen: Das Modell P166+ galt als schwer kühlbar und lief aufgrund des hohen Strombedarfs nicht auf allen Motherboards stabil. Die CPU-Architektur war mit

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

ST 6×86 P120+ CPU 100MHz 3.3Volt für Socket 7

Bezeichnung der CPU: ST 6×86 P120+ Taktfrequenz: 100MHz Sockel: Socket 7 Spannung: single Voltage 3.3Volt Multi / Bustakt: 1,5x 66MHz Hergestellt: ? Material außen: oberseitiges Goldcap, vergoldete Pins, Keramik Package Bemerkungen: Integerleistung sehr gut, Fließkommaleistung deutlich unter Intel-Niveau, daher für die 1-2 Jahre nach Erscheinen der CPU aufkommenden 3D-Spiele, die nach stärkerer FPU-Leistung

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

IBM 6×86 P150+ CPU 120MHz 3.3Volt für Socket 7

Bezeichnung der CPU: IBM 6×86 P150+ Taktfrequenz: 120MHz Sockel: Socket 7 Spannung: single Voltage 3.3Volt Multi / Bustakt: 2x 60MHz Hergestellt: ? Material außen: oberseitiges Goldcap, vergoldete Pins, Keramik Package Bemerkungen: Die Integerleistung ist sehr gut, die Fließkommaleistung jedoch deutlich unter Intel-Niveau, daher ist die CPU für die 1-2 Jahre nach Erscheinen der

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Cyrix MII-300GP (IBM 6x86MX PR300) – Die drei Varianten

Cyrix Prozessoren waren in der Sockel 7 Ära ein zweischneidiges Schwert. Einerseits waren die CPU’s günstiger als die Pendants von Intel, andererseits kämpften die frühen Versionen mit Hitzeproblemen. Allen 6×86 CPU’s gemeinsam ist die, im Vergleich zum Intel, starke Integer- und schwache FPU Leistung. Heute ist das anders:  Im Retro-Rechner weckt die CPU nostalgische Gefühle. Hier die drei verschiedenen Bauarten auf einen Blick:

Cyrix MII-300GP (IBM 6x86MX PR300) – Die drei Varianten Weiterlesen…