Gigabyte GA486AM/S (UMC8881/8886) 486 PCI Motherboard

Unten: Ursprüngliches Bild von 2011 – Ja, auch fotografieren will gelernt sein 🙂

Das Gigabyte GA486AM/S basiert auf dem UMC8881/8886 Highend Chipsatz und bietet dadurch auch undokumentierte Bustakte von bis zu 66MHz an. Das pfeilschnelle Board läuft extrem zuverlässig, im BIOS lässt sich auch ein PCI-Divider einstellen, damit beim übertakten des Systembusses die Steckkarten weiterhin funktionsfähig bleiben.

Der CMOS-Puffer bedindet sich in einem gesockelten Uhrenmodul, dieses funktioniert noch einwanfrei. Bei Bedarf kann es einfach ausgetauscht werden, hierzu sind keine Lötarbeiten nötig.

Das Board hat Spannungswandler und Unterstützung für die schnellsten 486er Prozessoren.

 

2 Gedanken zu „Gigabyte GA486AM/S (UMC8881/8886) 486 PCI Motherboard

  • 26. Januar 2020 um 15:37
    Permalink

    Kann mir jemand sagen, welchen Wert die Widerstandsnetzwerke auf den Steckplätzen RN1 bis 5 haben? IM Handbuch steht dazu leider nichts.

    Antwort
    • 3. Februar 2020 um 00:41
      Permalink

      Hallo in die Runde,

      ich habe mir jetzt erstmal mit 220 Ohm beholfen. Es scheint soweit alles zu funktionieren. Es wäre trotzdem schön, wenn jemand den tatsächlich benötigten Wert benennen könnte. 😉

      Gruß
      Mathias

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.