AMD K6-III+ 400 MHz CPU (AMD-K6-III+ 400ATZ) 1.6V für Super Socket 7

Bezeichnung der CPU: AMD K6-III+
Taktfrequenz: 400MHz
Sockel: Super Socket 7
Spannung: dual-Voltage 1.6V / 3.3V
Multi / Bustakt: 4x 100MHz
Hergestellt: Woche 36, 2003
Material außen: oberseitiger Blech-Heatpsreader, vergoldete Pins, Keramik Package

Bemerkungen: Embedded Variante des K6-III Chips, 256KB on DIE L2 Cache. Auch lauffähig auf allen K6Plus-kompatiblen Desktop Motherboards. Diese CPU unterstützt im Rahmen der PowerNow! Stromspartechnik das Wechseln des Multiplikators während des Betriebs. Das macht sich auch das DOS Programm “k6dos.sys” zunutze, dass, in die config.sys eingebunden (entlädt sich nach Aufruf selbstständig), eine Multiplikatorwahl zwischen 2.0 und 6 zulässt, unabhängig von der Multiplikator-Jumerung des Motherboards. Dadurch stehen in einem Rechner diverse Taktfrequenzen zur Verfügung, die es ermöglichen, ein und den selben Rechner mit 133MHz für DOS aber mit (je nach CPU) bis zu 600MHz für Windows 98 zu betreiben. Ganz ohne Hardware-Bastelarbeit. Die CPU hat zwar eine Kernspannung von nur 1.6 Volt, verträgt aber problemlos auch bis 2.2 Volt, der neue 0,18 Micron Fertigungsprozess machts möglich. Dadurch ist die CPU nicht nur stromsparend, sie lässt sich auch leichter kühlen.

Anmerkung zur Authenzität des Bildes: Die Lasergravur dieser CPU bot einen sehr schwachen Kontrast, daher habe ich die Lasergravur für das Foto schwarz eingefärbt.

Vielen Dank an Mathias für die Spende der CPU!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.