Cyrix Cx486DLC-40MHz CPU (Cx486DLC-40GP)

Hersteller: Cyrix
Bezeichnung der CPU: Cyrix 486DLC, Cx486DLC
Taktfrequenz: 40MHz
Caches: 1KB L1 Cache
Sockel: 132-Pin PGA
Spannung: 5.0 Volt
Multi x Bustakt: 1x 40MHz
Hergestellt: 1993
Material außen: unterseitiges Blackcap, vergoldete Pins, Keramik Package

Bemerkungen: Der Cyrix 486DLC ist eine 486-Upgrade CPU für den 386DX-Sockel. Es handelt sich dabei um einen um den 486er Befahlssatz erweiterten 386DX-Prozessor, der zudem noch 1KB Cache integriert hat und sich so von den cachelosen 386er Prozessoren abheben konnte. Dadurch ergab sich eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit, mit 40MHz erreichte der 486DLC zusammen mit einem 4C87 Koprozessor ungefähr die Leistung eines 486DX25 – DX33. Um seine Geschwindigkeit entfalten zu können, war ein angepasstes BIOS oder ein DOS-Programm nötig. Die meisten 486DLC Systeme wurden als Budgetkonkurrenz zu „echten“ 486er Rechnern verkauft, zusammen mit späten 386er Boards wie dem PC-CHIPS M321, M326 oder dem UniChip 386WB.  Cyrix ließ die CPUs auch bei Texas Instruments fertigen und gestattete eine Tx486DLC genannte Lizenzfertigung der CPU.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.