Intel AA 682294 (Intel TX) Socket 7 ATX Motherboard

Das Intel Desktop-Board ist ein frühes ATX-Board von 1997, auf sehr hohem Niveau verarbeitet und  sehr solide. Für den Retro-Rechner heutzutage wirklich schön, wenn man eine CPU von Pentium 90- 233MMX einsetzen möchte. Es hat 2x PS/2 Schnittstellen für Mouse und Tastatur und nimmt Speicher über 3.3V Dimm Steckplätze auf.  Das Board gibt es in diversen Ausführungen, diese hier hat anstelle eines vierten PCI Slots eine ATi 3D Rage II + DVD Grafikkarte mit eigenem Bildspeicher on board (deaktivierbar). Eine Besonderheit bietet auch das Phoenix-BIOS, dass multilingual gehalten ist und neben englisch, französisch und spanisch auch eine komplett deutsche Menüführung und Post-Screens bietet. Das Intel Board hat sich in meinen Tests als sehr stabil erwiesen.

2 Gedanken zu „Intel AA 682294 (Intel TX) Socket 7 ATX Motherboard

  • 27. August 2020 um 09:02
    Permalink

    Hallo.

    Ich habe dieses Board kürzlich mitsamt einer Pentium 233 MMX CPU aus dem Schrott gefischt. Fabian schreibt der Onboard Grafikchip sei deaktivierbar. Ich vermute selbiges gilt auch für den gruseligen Ensoniq Soundchip. Jedoch weiß ich nicht wie das gehen soll. Im BIOS finden sich keinerlei Optionen dazu. Mein Board ist eine Variante von Gateway 2000. Benötigt man ein Software Tool dafür?
    Und wäre es möglich ein original Intel BIOS zu flashen, oder eine besseres eines anderen OEM?

    Liebe Grüße,
    Thomas.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.