CPS Video Blaster Plus (Creative Video Blaster Clone) Framegrabber Karte

Der Video Blaster Plus ist eine Lizenzfertigung von Creatives Video Blaster CT6000 des deutschen Unternehmens CPS, dass seinerzeit berechtigt war, vermutlich aufgrund von Lieferengpässen kompatible Soundkarten von Aztech unter dem Markennamen „SoundBlaster“ in Deutschland und den umliegenden europäischen Ländern zu vertreiben. Die Kooperation wurde vermutlich seitens Creative aufgekündigt als CPS sich Markenrechte aus der Insolvenzmasse des Soundkartenpioniers „AdLib“ sicherte. Nachdem CPS dann ohne Lizenz weiterhin Aztech Soundkarten unter dem SoundBlaster-Brand verkaufte, kam es schließlich zum Rechtsstreit. Qualitativ waren die Produkte hochwertig, teilweise besser als das Original.

Die hier gezeigte Karte ist als Framegrabber in der Lage, unter DOS und Windows das durchgeschleifte VGA Signal der Grafikkarte in Echtzeit aufzuzeichnen. Weitere Details folgen, sobald die Zeit dafür vorhanden ist.

Ein Gedanke zu „CPS Video Blaster Plus (Creative Video Blaster Clone) Framegrabber Karte

  • 27. Oktober 2013 um 15:29
    Permalink

    Hello, nice pages here ^^ I have just taken a one CPS Video Blaster Plus (Creative Video Blaster Clone) Framegrabber Karte with cable as is on picture – haven’t you got working driver or better iso images of these 2 diskettes ?
    Cheers, George

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.