Trident TVGA9000B Grafikkarte, 768KB, ISA

Eine Trident 9000B Karte mit sehr ungewöhnlicher Speicherbestückung. Statt der sonst üblichen 512KB oder 1024KB finden sich auf dieser Platine 6 256KBit Speichermodule. Beim booten meldet die Karte jedoch unverdächtige „512KB“. Wer kann dieses Geheimnis lüften?

Ansonsten entspricht die Leistung dem unteren ISA-Segment. Einer tollen Kompatibilität zu diversen Adventures steht eine schlechte Leistung bei schnellen Arcadegames und Shootern gegenüber.

8 Gedanken zu „Trident TVGA9000B Grafikkarte, 768KB, ISA

  • 24. April 2017 um 10:31
    Permalink

    Had some similar card long time ago. It has indeed only 512 KB RAM (2 256 KB banks).
    Weird, I know. But one 256 KB bank had 2 3bit 256k chips and one 2bit 256k chip.

    Antwort
    • 1. Mai 2017 um 14:44
      Permalink

      Thanks for sharing. You’re on point with your observations. Strange configuration, maybe from excess stock.

      Antwort
  • 13. Januar 2013 um 00:07
    Permalink

    Sieht nicht so aus als wäre das der Fall hm wofür sind JP1-6 gut ?

    Antwort
    • 17. Januar 2013 um 10:53
      Permalink

      Ich habe keine Ahnung. Und da die Jumper hardwired sind, kann ich auch nichts ausprobieren. Ich habe jedoch eine andere Trident Karte, da Regeln die Jumper den Betriebsmodus in 16- bzw. 8-Bit ISA-Slots. Das ist praktisch falls man die Karte in einem 8-Bit Slot betreiben muss bzw. möchte.

      Antwort
  • 12. Januar 2013 um 22:44
    Permalink

    Es kann sein das der BIOS Rom in den Grafikram geladen wird, um Funktionen aus dem Grafikbios schneller bereit zustellen.

    Antwort
    • 17. Januar 2013 um 10:51
      Permalink

      Das BIOS Rom ist sehr viel kleiner als die 256KB mehr Speicher, die die Karte hat. Ein solches ROM hat i.d.R. 48 – 64KB.

      Antwort
    • 12. Januar 2013 um 19:20
      Permalink

      Hallo Helmi,
      danke für den Link zum Whitepaper. Das beantwortet natürlich nicht die Frage, warum dann 768KB Speicher verbaut worden sind.

      Viele Grüße
      Fabian

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.