Datenbank

Kommentare

VideoLogic Apocalypse 5D Sonic (Tseng ET6100, PowerVR PCX2, ESS Agogo), PCI

Die VideoLogic Apocalypse 5D Sonic ist eine 3 in 1 PCI Kombikarte von 1997. Sie bietet dem Kunden eine Rundumversorgung auf hohem Niveau: 2D Teil: Für die 2D-Bilddarstellung setzt die Apocalypse 5D auf den Tseng Labs ET6100 Chip und 2MB MDRAM (das Bild zeigt die auf 4MB MDRAM aufgerüstete Karte). Die Leistung ist

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Hoontech Soundtrack Digital Audio 4CH (Dual dream SAM9407), PCI

Die Hoontech Soundtrack Digital Audio ist eine wahrlich imposante Soundkarte für General-Midi Klang unter Windows. Ausgestattet mit 2 programmierbaren Wavetablesysnthis mit eingebauten Effektprozessoren schafft die PCI-Soundkarte, wovon die Konkurrenz nur träumt. Gleichzeitig einsetzbare, unabhängig programmierbare Chorus-, Reverb- und Delayeffekte klingen auf maximal 62 gleichzeitig abgespielten Midistimmen einfach bombastisch gut – ein guter General-Midi

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Creative Sound Blaster PCI512, CT4790 mit EMU10K Chip

Der SoundBlaster PCI512 ist die erste Soundkarte von Creative, die auf den generalüberholten All-in-One Chip EMU10K setzt, der auch einen Wavetablesynthesizer bietet, der mit den Soundfonts der EMU8K-Reihe (SoundBlaster AWE32/64) kompatibel ist. Später wurden diese Karten auf der SoundBlaster Live!-Serie eingesetzt. Der Chip ist sehr rauscharm, leider hat er einen Hardwarebug, der bei

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Terratec Solo 1 (ESS SOLO1 ES1938S) Soundkarte, PCI

Eine PCI-Soundkarte, die jeder SoundBlaster PCI vorzuziehen ist. Die Karte, die natürlich für den Windowsbetrieb ausgerichtet ist, setzt auf den hochintegrierten ESS Solo1 Chip, der neben einem durchwachsen klingendem Softwarewavetable mit wahlweise 1MB oder 3MB Soundfont auch die mit dem ES1688-Chip eingeführte FM-Synthese mitbringt. Dieser OPL3 kompatible Synthesizer gilt als der beste Yamaha-Nachbau,

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Terratec DMX XFire 1024 Soundkarte, PCI

Die Terratec DMX XFire 1024 bietet einen digitalen Ausgang für Dolby-Digital und ist ansonsten für seine extrem vielfältigen Mixereinstellungen bekannt. So bietet die XFire einen 10-Band Equalizer mit Presets und Speicherplätzen für jede einzelne Audioquelle. Der hochintegrierte Crystal CS4624 Prozessor mit einem Rauschabstand von 97dB bietet die Unterstützung vielfältiger Standards der Zeit, das

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Terratec XLerate PCI (Aureal Vortex AU8820B2) Soundkarte

Eine doch recht gute PCI-Soundkarte mit dem Aureal Vortex Chip 8820B2, der den A3D Raumklangeffekt unterstützt. Die Karte unterstützt ferner unter Windows einen Softwarewavetable mit frei einstellbaren Reverb- und Choruseffekten, unter DOS steht dieser im Real-Mode nicht zur Verfügung. Wohl aber die Möglichkeit, ein Wavetable Daughterboard an den WaveBlaster-Anschluß zu stecken, der dann

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Creative Sound Blaster PCI128 CT4810 (Creative Ensoniq ES1373) Soundkarte, PCI

Die überarbeitete erste PCI-Generation der Soundkarten von Creative Labs, die den Sprung von ISA zu PCI nur durch den Zukauf der Ensoniq PCI Audio-Technologie realisieren konnten. Sie arbeitet unter Windows und DOS (Virtual Real Mode) mit einem Softwarewavetable, der auf einen (Ensoniq-)Soundfont der Größe 2,4 oder 8MB zurückgreift. Dies ist durch die gestiegene

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Ensoniq Audio PCI 3000 (Ensoniq ES1370) Soundkarte, PCI

Die Ensoniq Audio PCI Reihe war die erste erfolgreiche Soundkartenserie für den PCI-Bus. Sie bot eine gute Windows 95/98 Unterstützung einerseits und eine angemessene Unterstützung für die vergangene DOS-Generation andererseits. Die Karte bietet unter Windows und DOS einen Softwarewavetable, basierend auf dem Soundfont der Ensoniq Soundscape in der Größe 2,4 oder 8MB. Dies

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

ASOUND EXPRESS II (Crystal CS4281-CM) Soundkarte, PCI

Crystal CS4281 basierte Soundkarte für typische Windows Systeme. Support für SoundBlaster Pro und FM-Sound in der DOS-Box und im DOS-Real-Mode. Datenblatt.

Aztech AZFIN (AZF3328) Soundkarte, PCI

Einfache PCI-Soundkarte der Firma Aztech, die sich zu ISA-Zeiten mit der Sound Galaxy-Serie einen guten Namen erarbeitet hat. Der AZFIN 3328-getaufe Chip beeinhaltet sämtliche Funktionen, unter anderem DirectSound für Windows und SoundBlaster (Pro) Emulation unter DOS.