4 Gedanken zu „Rainbow Arts Soundman – Adlib Klon mit Yamaha OPL2

  • 23. Oktober 2020 um 12:32
    Permalink

    Der DAC kann als LPT angesprochen werden wenn sie ihn in die LPT Table eingeben.
    Das geht mit DEBUG unter MS-DOS.
    Starten sie hierzu debug.exe
    Geben sie folgendes ein:
    e 40:08 22 02 78 03

    Der DAC der Karte liegt auf 220h/300h.
    Der Befehl oben registriert ihn als LPT1 und verschiebt LPT1 auf LPT2. Falls er auf Port 378 liegt.

    Antwort
    • 23. Oktober 2020 um 21:13
      Permalink

      Jetzt hab ich mich tatsächlich nochmal näher mit der Karte beschäftigt. Sie hat 2 DACs. In der Annahme sie hätte nur einen war ich vorab entsprechend verwundert.
      Der DAC für den OPL2 ist der 8-polige Yamaha Y3014 oberhalb des selbigen. Netter Weise ist diese Kombination auch die von Yamaha empfohlene. Er arbeitet seriell mit 16 Bit (max.) Auflösung.
      Der zweite DAC ist die Kombination aus dem 74LS373 und dem Widerstandsnetzwerk rechts daneben. Ich versuche die Funktionsweise bei Gelegenheit und Zeit näher herauszufinden. Aber sehr interessant, dass dieser (DAC) sich derart über den ISA-Bus ansprechen lässt. Meine Neugier ist geweckt. 😉

      Antwort
  • 3. Dezember 2019 um 11:57
    Permalink

    Die Informationen sind inkomplett, die Karte hat auch einen DAC an 0x300 und 0x220 welcher für die Wiedergabe von Music, Soundeffecten usw geeignet ist.

    z.B. MOD Master kann mit der Karte Mods abspielen.

    Ausserdem kann man die Karte als Voice Master z.B. in Alone in the Dark einstellen und erhält SFX.

    Antwort
    • 6. Dezember 2019 um 13:07
      Permalink

      Ich nach’s mal noch etwas präzieser:

      Die Karte hat einen „DAC“ in Form des Covox Speech Thing typischen Widerstandsnetzwerkes.
      Wie dieses angesprochen wird kann ich leider nicht genau beurteilen. Die Karte selbst hat ja keinen Parallelport an Board und ich bin leider nicht im Besitz einer solchen, um das näher auszuführen.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.