Guillemot Maxi Gamer 3D (3dfx Voodoo Graphics), 4MB, PCI

guillemot_maxi_gamer_3d_3dfx_voodoo

Was die Diamond Monster 3D in Deutschland war, war die Guillemot Maxi Gamer 3D in Frankreich: Die meistverkaufte Karte mit dem ersten 3D Chipsatz von 3dfx: Voodoo Graphics. Besonders schön: Die dunkle Platine mit den leuchtend orangen Leiterbahnen. Eine willkommene Abwechslung zum herkömmlichen Platinengrün. 1997 erreichte die erste Generation von Voodookarten Pixelfüllraten, von denen die Konkurrenz nur träumen konnte. Grund genug für Guillemot, den Durchsatz von 45 Millionen Pixeln pro Sekunde auch auf Platine zu drucken. Ansonsten ist es eine „normale“ Voodoo 1 mit 2MB Bildspeicher und 2MB Texturspeicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.