CPS Sound Blaster 2 (Aztech Sound Galaxy BX II)

Der CPS SoundBlaster 2 ist eine Aztech SoundGalaxy BX II Soundkarte, die durch einen Vertrag zwischen Creative Labs und dem  deutschen Unternehmen „CPS“ unter dem Handelsnamen „SoundBlaster“ in Deutschland und den umliegenden europäischen Ländern vermutlich wegen Lieferengpässen vertrieben wurde. Die Kooperation wurde vermutlich seitens Creative aufgekündigt, als CPS sich Markenrechte aus der Insolvenzmasse des Soundkartenpioniers “AdLib” sicherte. Nachdem CPS dann ohne Lizenz weiterhin Aztech Soundkarten unter dem SoundBlaster-Brand verkaufte, kam es schließlich zum Rechtsstreit. Qualitativ waren die Produkte hochwertig, teilweise besser als das Original.

Die hier vorgestellte, kleine 8-Bit Soundkarte ist klassisch gehalten mit drehbaren Lautstärkeregler, Joystickanschluß, und Mic- sowie Line-Eingang. Die Karte setzt auf die stromsparende Version des OPL2 Chips von Yamaha, dem YM3812-F, der die Größe eines herkömmlichen OPL3 (YMF-262) hat . Die benötigten Ressourceneinstellungen werden direkt per Jumper vorgenommen. Die Karte ist hochkompatibel und eignet sich damit hervorragend für die alten Klassiker. Durch den vom AdLib bekannten OPL2 Synthi klingt der FM-Sound sehr schön, hier erwartet einen der unverfälschte Originalklang. Musik und auch Wavesamples werden typischerweise in Mono wiedergegeben.
Die FCC-ID der BX II lautet: 138-SGBX21.

5 Gedanken zu „CPS Sound Blaster 2 (Aztech Sound Galaxy BX II)

  • 30. Juni 2019 um 01:43
    Permalink

    Hallo Fabian,
    ich hoffe sehr dass du hier mal wieder herein schaust da ich dringend Hilfe zu dieser schönen Karte benötige.
    Der FM Ton spielt sehr schön, jedoch kann ich der Karte keine digitalen Samples entlocken. Alle acht Adresse/IRQ Kombinationen habe ich durchprobiert. Auch unter Windows 3.11 nur FM Musik.
    Verwendet werden die Treiber für die BX II Extra vom Aztech FTP.
    Ich hoffe noch dass es am Board liegt, SS7 mit K6-2 400 @ 150MHz. Auf dem 486 kann ich momentan nicht testen.
    Ich muss auch den CPU Cache deaktivieren da sonst auch beim FM gar nichts oder nur Schrott herauskommt und das Installationsprogramm Datenfehler verursacht.
    Ich hoffe sehr dass du mir helfen kannst.

    Liebe Grüße,
    Thomas.

    Antwort
  • 7. April 2019 um 11:01
    Permalink

    Interessant wäre vielleicht dass es die BX II auch mit standard YM3812 Chip gab. Zur Zeit ist so eine in der Bucht. Bitte nicht als Hinweis auf die Auktion auffassen. Soll nur als Beleg gelten dass es diese Variante wirklich gibt.

    Grüße,
    Thomas

    Antwort
  • 26. Dezember 2016 um 23:52
    Permalink

    Hallo,
    ich suche verzweifelt den Treiber für diese Karte unter 3.11
    ( Dos wäre auch super )
    Gruß

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.