ELSA Winner 1000 AVI (S3 Vision868), 2MB, VLB (Vesa Local Bus)

Die Winner 1000 AVI setzt auf den Vision868 von S3, eine um Videobeschleunigung erweiterte Version des Vision864, der später im Trio64 aufging (Der Vision868 verwirklichte sich im Trio64V+). Ausgestattet mit 2MB DRAM und S3 SDAC mit 135MHz bietet die Karte eine gute Geschwindigkeit und Darstellungsqualität unter DOS und Windows. Auch die Kompatibilität ist exzellent. Auf der Platine ist oben links „Winner 1000Pro“ zu lesen, das gilt jedoch nur die Karten mit dem pinkompatiblen Vision864 Chip. Auf dem BIOS-Aufkleber findet sich die korrekte Bezeichnung.

Eine Karte wie diese ist genau das richtige für ein schnelles Highend Vesa Local System mit DX4 Prozessor und 100-120 Mhz. Wenn man auf AVI Beschleunigung verzichten kann, tuts allerdings auch ein Vision864, z.B. die Miro Crystal 20SD.

Ein Gedanke zu „ELSA Winner 1000 AVI (S3 Vision868), 2MB, VLB (Vesa Local Bus)

  • 2. März 2014 um 00:08
    Permalink

    Eigentlich schwer vorstellbar, dass Quelle seine Rechner damals mit so einer Premiumkarte (Vision 868 mit AVI-Beschleunigung war sicher mehr als 100DM teurer als eine Vision 864) ausgestattet hat. Kannst du dich noch an das genaue Modell des Rechners und oder den Preis und die sonstige Ausstattung erinnern?

    Viele Grüße
    Fabian

    P.S: Ich habe einiger deiner Kommentare entfernt und oder editiert. Die Kommentarfunktion dient nur dem Austausch zur entsprechenden Hardware, nicht jedoch zum Kauf/Verkauf von Hardware.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.