OAK Technology OTIVGA (OTI 037C), 256KB, ISA

oak_technology_oti037C_8bit_vga_grafikkarte

Die Grafikkarte von Ende 1990 ist eine langsame Standardgrafikkarte mit VGA-Anschluß. Sehr authentisch für AT-Rechner und 286er. Die Kompatibilität zu zeitgenössischen Spielen ist exzellent.

4 Gedanken zu „OAK Technology OTIVGA (OTI 037C), 256KB, ISA

  • 14. September 2020 um 16:11
    Permalink

    Hallo,

    die Karte gibt es auch mit zwei Ausgängen, also VGA *und* EGA.
    Für mich wäre interessant, ob man die VGA-Auflösung auch bei geeignetem Monitor über die EGA-Schnittstelle ausgeben kann … weiss das jemand ?

    Gruß Peter

    Antwort
    • 15. September 2020 um 22:47
      Permalink

      Hallo Peter,

      das Datenblatt des OTI-037 beantwortet die Frage nicht exakt. Aber bleiben wir bei Standards. Der 037 ist ein VGA-Controller, welcher (anders als bei EGA) für VGA einen RAMDAC verwendet. Das liegt selbstverständlich an der geänderten Ansteuerung des Monitors. Insofern wurden derartige Karten anfangs mit EGA- und VGA-Anschlüssen versehen, um die Verwendung alter Monitore weiter zu garantieren. Nur deshalb gab es die „Doppelbestückung“.
      Bleibt also folgende Frage: Solltest du tatsächlich einen EGA-Monitor besitzen, der von Haus aus VGA (mind. 640×480 bei mind. 60Hz) unterstützt, dann gilt es herauszufinden, ob deine spezielle Karte diese Kombination tatsächlich ebenfalls ermöglicht.
      So kompliziert die Lösung sein könnte stellt sich mir am Ende eine andere Frage: Warum sollte man einen EGA-Monitor einem VGA-Monitor vorziehen?

      Gruß
      Mathias

      Antwort
  • 23. Februar 2013 um 15:27
    Permalink

    benötige für diese karte dos treiber/tools

    vga bios Dv2.15-35

    kann wer helfen?

    danke und lg

    wolf

    Antwort
  • 17. Februar 2013 um 22:30
    Permalink

    Ich habe diese Karte noch in meinen 286 PC nur mit zwei Monitor Ausgängen 1x Vga und einen 1xCGA Ausgang

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.