Datenbank

Kommentare

FIC PA-2007 (VIA Apollo VP2 / AMD 640) Socket 7 Motherboard

Das PA-2007 ist eines der Boards, die von der Fachpresse mit dem Tribut „bestes Motherboard der Welt“ versehen wurden. In der Tat bietet die VIA VP2 basierte Platinen eine ganze Menge fürs Geld: UMDA, Simm- und Dimm Speicherslots, 1MB (!) Cache mit einer cacheable Area von satten 512MB RAM und maximal 75MHz Bustakt.

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

FIC PA-2005 (VIA Apollo VPX) Socket 7 Motherboard

Das FIC PA-2005 ist ein solides PCI Board auf Basis von VIAs Apollo VPX Chipsets. In der hier vorliegenden OEM Ausführung bietet es mit 256KB Cache exakt das, was damals üblich war, nicht mehr, nicht weniger. Durch den Support des Linear Burst Features wurde dieses Board gerne mit den gegenüber den Intel Prozessoren

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Gigabyte GA-586TX3 (Intel TX) Socket 7 Motherboard

Neben ASUS hatte auch Dauerkonkurrent und Markenhersteller Gigabyte ein heißes Intel TX Eisen im Feuer. Im Gegensatz zu ASUS, die das Board durchaus für performanceorientierte Anwender positionierte, entschied sich Gigabyte einmal öfter für den etwas konservativeren Weg. So bot man einerseits die komfortable Möglichkeit PS/2 Simm oder SDRAM Dimm Speichermodule zu verwenden (wodurch

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

ASUS TX97 (Intel TX) Socket 7 Motherboard

Das TX97 war das letzte reine PCI Board, dass ASUS auf den Markt brachte. Es setzt auf den sehr stabilen Intel Triton III Chipsatz, den Intel 430TX, kurz „Intel TX“ genannt. Im Gegensatz zum Intel HX beträgt die cacheable Area statt 512MB nur 64MB, was Intels Pläne, die Sockel 7 Reihe als reines

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Ju-Jet Electronics 286 SIPP Motherboard mit Harris 20MHz CPU und 286 GOLD Chipset

Das Motherboard mit dem GOLD Chipsatz ist einerseits ein spätes, hochintegriertes 286er Motherboard, andererseits setzt es statt SIMM-Speicher noch auf DIL und SIPP Speicher. Die Performance ist dank 20MHz Harris CPU recht gut, wird aber von noch moderneren Motherboards, die auf den Headland HT12/HT18 Singlechip setzen, geschlagen. Mit 5x 16-Bit und einem 8-Bit

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

ASUS PCI/I-P54SP4 (SiS 501/502/503) Socket 5 Motherboard

Das ASUS PCI/I-P54SP4 ist ein frühes Highend-Board mit Sockel 5 auf Basis des SiS Trio-Chipsets 501/502/503. Es ist dieser Chipsatz, der schon dem Ur-Pentium 60/66 seine Leistung am effektivsten entlocken konnte (hier ausführlich portraitiert). Die Performance ist sehr gut, der Cacheausbau chipsatztbedingt bis 2MB möglich, durch das Motherboard laut Aufdruck auf 1MB beschränkt.

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

BCM SQ-588 (SiS 501/502/503) Socket 5 Motherboard

Motherboards auf Basis des SiS Trio-Chipsets 501/502/503 sind immer wieder sehr interessant. Es ist dieser Chipsatz, der z.B. dem Pentium 60/66 seine Leistung am effektivsten entlocken konnte. Die Performance ist sehr gut, der Cacheausbau chipsatztbedingt bis 2MB möglich, durch das Motherboard laut Aufdruck auf 1MB beschränkt. Durch das großzügige Layout lassen sich auch

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Soyo SY-5EAS (VIA Apollo VPX) Socket 7 Motherboard

Das Soyo SY-5EAS (auch 5EAS5) ist ein kompaktes Sockel 7 Board, basierend auf dem UDMA-fähigen VIA Apollo VPX Chipsatz, der mit bis zu 75MHz Bustakt betrieben werden kann. USB und PS/2 Header sind vorhanden. Es können jeweils eine sehr lange PCI und zwei sehr lange ISA Steckkarten verbaut werden, Speicher nimmt das Board

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

ASUS P2B-B Rev. 1.02 (Intel BX) Slot 1 Motherboard

Das ASUS P2B-B ist unbestritten das beste Slot 1 Board in AT-Bauform. Es bietet in der Revision 1.02 Support für CPUs jenseits der 1000Mhz und hat durch ein effizientes Boarddesign auch 2 ISA-Slots, die jeder Retro-Fan gerne dankend annimmt. Von Voodoo2, Voodoo 2 SLI bis Voodoo4 oder Geforce Grafikkarte – mit diesem Board

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Shuttle HOT-675V (VIA Apollo Pro AGP) Slot 1 Motherboard

Das HOT-675V ist ein Micro-ATX Board für Slot1 Prozessoren, unterstützt werden alle CPU Versionen einschließlich Coppermine.  Für die Platinengröße ist das Board sehr reichhaltig ausgestattet und bietet neben drei Dimm-Sockeln sogar ganze zwei ISA-Slots, was für Boards dieser Größe in Kombination mit einem AGP-Slot sehr selten ist. Auch ein Soundchip hat noch Platz

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.