Datenbank

Kommentare

ASUS PCI/I-P54SP4 (SiS 501/502/503) Socket 5 Motherboard

Das ASUS PCI/I-P54SP4 ist ein frühes Highend-Board mit Sockel 5 auf Basis des SiS Trio-Chipsets 501/502/503. Es ist dieser Chipsatz, der schon dem Ur-Pentium 60/66 seine Leistung am effektivsten entlocken konnte (hier ausführlich portraitiert). Die Performance ist sehr gut, der Cacheausbau chipsatztbedingt bis 2MB möglich, durch das Motherboard laut Aufdruck auf 1MB beschränkt.

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

BCM SQ-588 (SiS 501/502/503) Socket 5 Motherboard

Motherboards auf Basis des SiS Trio-Chipsets 501/502/503 sind immer wieder sehr interessant. Es ist dieser Chipsatz, der z.B. dem Pentium 60/66 seine Leistung am effektivsten entlocken konnte. Die Performance ist sehr gut, der Cacheausbau chipsatztbedingt bis 2MB möglich, durch das Motherboard laut Aufdruck auf 1MB beschränkt. Durch das großzügige Layout lassen sich auch

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Biostar MB-1500PCT-A Rev.2 (OPTi Python) Socket 5 VIP Motherboard

Das Biostar Board von 1994 ist ein Kuriosum des frühen Pentiumzeitalters. Man versuchte, alle damals gängigen Busse auf einem Board zu vereinen, um die Käufer anzusprechen, die zwar gern vom 486 auf Pentium umsteigen wollten, aber schon viel Geld in hochwertige Vesa Local Bus Karten investiert hatten. Geboren war die VIP-Idee für Sockel

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.