Datenbank

Kommentare

ASUS P5A (Acer ALi Aladdin V) Super Socket 7 Motherboard

Das ASUS P5A ist ein ausgewachsenes Super Socket 7 Board auf Basis des beliebten ALi Aladdin V Chipsatzes von Acer. Es unterstützt K6-III Prozessoren und bis einschließlich der Revision 1.04 auch K6plus CPU’s, also den K6-2+ und K6-III+ (ab Rev. 1.05 gibt es mit K6Plus Prozessoren massive Slowdowns). Mit 512KB onboard Cache bietet

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Gigabyte GA-5AA (Acer ALi Aladdin V) Super Socket 7 Motherboard

Das GA-5AA ist neben dem ASUS P5A-B sicher das beste Aladdin V basierte AT-Motherboard für den Super Sockel 7. Es bietet Support für sämtliche Prozessoren von Intel über AMD und Cyrix bishin zu Exoten wie Rise und WinChip. Auch K6-III und K6plus-Prozessoren laufen hier einwandfrei. Das Board bietet durch das DIP-Mäuseklavier eine komfortable

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

AMD K6-III+ 400 MHz CPU (AMD-K6-III+ 400ATZ) 1.6V für Super Socket 7

Bezeichnung der CPU: AMD K6-III+ Taktfrequenz: 400MHz Sockel: Super Socket 7 Spannung: dual-Voltage 1.6V / 3.3V Multi / Bustakt: 4x 100MHz Hergestellt: Woche 36, 2003 Material außen: oberseitiger Blech-Heatpsreader, vergoldete Pins, Keramik Package Bemerkungen: Embedded Variante des K6-III Chips, 256KB on DIE L2 Cache. Auch lauffähig auf allen K6Plus-kompatiblen Desktop Motherboards. Diese CPU

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

AMD K6-2+ 533 MHz CPU (AMD-K6-2+ 533ACZ) 2.0V für Super Socket 7

Bezeichnung der CPU: AMD K6-2+ Taktfrequenz: 533MHz Sockel: Super Socket 7 Spannung: dual-Voltage 2.0V / 3.3V Multi / Bustakt: 5,5x 97MHz Hergestellt: Woche 30, 2000 Material außen: oberseitiger Blech-Heatpsreader, vergoldete Pins, Keramik Package Bemerkungen: Mobile Variante des K6-III Chips, jedoch mit halbiertem on DIE L2 Cache (128KB). Auch lauffähig auf allen K6Plus-kompatiblen Desktop

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

PC-Chips M571 V 7.0A (SiS 5598) Motherboard, Socket 7

Ein weiteres PC-Chips Board aus meiner Sammlung, das beliebte M571. Es bot damals Vollausstattung zum Budgetpreis und war featuretechnisch auf der Höhe der Zeit. Während die ersten Revisionen des Boards unter Stabilitätsproblemen und sehr breiter Qualitätsstreuung litten, bietet die finale Revision 7 (Boardaufdruck V70A) eine sehr stabile und schnelle Grundlage für einen DOS/Win98

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Shuttle HOT-591P (VIA MVP3) Super Socket 7 Motherboard

ASUS SP97-V (SiS 5582) Socket 7 Motherboard

Interessante Kombination aus dem stabilen 75-MHz Systembus-Singlechip Chipsatz SiS 5582 und der Verwendung von 72-Pin PS/2 Simm Steckplätzen (EDO-fähig). Durch BIOS-Patch ist dieses Board auch K6-II+ / K6-III+ fähig. Festplatten werden bis 128GB unterstützt.

ASUS P5A-B Rev. 1.05 (Aladdin V) Super Socket 7 Motherboard

Die Boardrevision 1.05 ist (genau wie spätere Revisionen) nicht K6Plus-kompatibel. K6-II+ und K6-III+ CPUs werden zwar korrekt erkannt, aufgrund eines Bugs im Boarddesign/in einer der Chipsatzrevisionen oder im Taktgeber kommt es zu dramtischen Leistungseinbußen. Mit einem K6-III läuft das Board jedoch einwandfrei und schnell. Wollen Sie eine K6Plus-CPU einsetzen, kaufen Sie unbedingt Hardwarerevision

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.

Jetway J-542C (ALi Aladdin V) Super Socket 7 Motherboard

Epox EP-MVP3G5 (VIA MVP3) Super Socket 7 Motherboard

Von vielen als „das beste Super Sockel 7 Board aller Zeiten“ gefeiert. Nicht ganz zu Unrecht, es unterstützt neben allen relevanten Multiplikatoren und Spannungen auch einen Bustakt von 112MHz, bietet durch die damals „neue“ Southbridge auch UMDA66 und bringt 2MB onboard 2nd Level Cache mit. Offiziell unterstützt das Board wie alle MVP3 Boards

Ganzer Artikel/Große Bilder: Hier klicken.