Creative Sound Blaster 1.5 CT1320C mit Game Blaster CMS Chips

Der SoundBlaster 1.5 ist eine leicht verbesserte Version des ursprünglichen SoundBlasters CT1300, also eine Hybridkarte aus SoundBlaster (bestehend aus dem vom AdLib bekannten Yamaha OPL2 FM Synthesizer und der Möglichkeit, digitale Samples wiederzugeben) und dem als „GameBlaster“ vermarkteten Creative Music Systems (auch C/MS oder CMS genannt), dessen Chips sich seit der Version 1320C nur noch optional auf der Karte befinden. Um die Karte zu verstehen, ist eine Blick auf die Historie der Soundkarten im Computer nötig. Sobald die Zeit vorhanden ist, wird dieser Artikel ergänzt und mit Klangproben versehen.

Mein Dank geht an dieser Stelle an Jan, der mir die Disketten für meine Sammlung geschenkt hat!

2 Gedanken zu „Creative Sound Blaster 1.5 CT1320C mit Game Blaster CMS Chips

  • 17. Juli 2016 um 22:53
    Permalink

    Hi,
    könnte es sein, dass die CT-1320c mit dem Software Paket, als Soundblaster 1.0 definiert ist und vom Werk aus schon mit den C/MS Chips geliefert wurde?
    Ich komme darauf weil da die Software: C/MS Intelligent Organ dabei ist. Ich glaube, die wäre bei der Version, welche nur zum nachträglichen Nachrüsten der C/MS Game Blaster Kompatibilität ist, nicht dabei. Man konnte die beiden Versionen, zur 1.0 und 1.5, nur an der Verpackung und der mitgelieferten Software unterscheiden…wenn die Chips erstmal nachgerüstet wurden.
    Und wenn die C/MS Chips drauf, sind hat die Karte doch technisch exakt die gleichen Merkmale wie die ct1300? Also würde ich die auch als 1.0 bezeichnen. Oder täusch ich mich da?
    Gruß

    Antwort
    • 19. Juli 2016 um 16:24
      Permalink

      Hallo,
      nein, das kann nicht sein. Der SoundBlaster CT-1320(C) wurde grundsätzlich mit leeren Sockeln ausgeliefert, die CMS-Chips konnte man nur optional dazu erhalten. Der Ur-SoundBlaster CT-1320(A) hatte die CMS-Chips direkt verlötet, der SoundBlaster CT-1320(B) hatte sie von Werk an gesockelt. Im Prinzip unterscheiden sich SoundBlaster 1.5 und 1.0 dadurch, dass die CMS-Chips bei der neueren Version fehlen und optional zum Verkauf angeboten wurden. Außerdem hatten die ersten Karten einen anderen DSP-Chip mit niedriger Versionsnummer.

      Ich habe mittlerweile auch einen kompletten CT-1320(C) und das Upgradekit mit den CMS-Chips in Originalverpackung. Dort war dann auch die Diskette mit dem C/MS Intelligent Organ dabei.

      Die CT-1300(A), die du ins Spiel bringst, ist eine reine C/MS Karte. Die hieß anstatt SoundBlaster noch GameBlaster und hat keine PCM und keine FM-Fähigkeit.

      Viele Grüße
      Fabian

      Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Heilbar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.